Birkenwasser, Birkensaft, ÖselBirch

Eins weiß ja wirklich jedes Kind: Äpfel werden zu Apfelsaft gepresst, Orangen zu Orangensaft, Kokosmark zu Kokoswasser und Birken zu….ok, nein, Spaß bei Seite. Geschreddert und durch ein Sieb gepresst werden unsere estnischen Birken natürlich nicht, aber trotzdem kommt das leckere Birkenwasser direkt aus ihrem Inneren!

Birkenwasser wird gezapft – und das ganz nachhaltig nur einmal im Jahr!

Unser natürliches Erfrischungsgetränk wird nur einmal im Jahr – nämlich im Frühling, wenn der Schnee schmilzt und die Natur erwacht – im schönen Estland direkt aus den Birken gezapft. Unmengen an Wasser befinden sich in dieser Zeit unter dem gefrorenen Boden und die Birken ziehen dieses Wasser über ihre Wurzeln aus der Erde heraus. Es ist somit wurzelgefiltert und sofort trinkbar, mit einer leichten natürlichen Süße. Die Erntezeit für das „Schneewasser“ dauert auf Grund der natürlichen Gewinnung nur wenige Wochen, danach wird das kleine, in den Stamm gebohrte Loch verschlossen und die Birke heilt ihre Rinde bis zum nächsten Jahr auf ganz natürliche Weise.

Birkenwasser gilt in Estland schon seit Jahrhunderten als natürliches und gesundes  Erfrischungsgetränk und ist in den baltischen Ländern, Russland, China und Kanada weit verbreitet. In der Volksmedizin ist es auf Grund seiner positiven Auswirkungen auf die Gesundheit besonders beliebt. Natürlich entwässernd hilft Birkenwasser, den Körper von Giftstoffen zu befreien. Gleichzeitig enthält es extrem viele Nährstoffe wie Vitamin C, Kalzium, Kalium, Magnesium, Natrium, Zink, Aminosäuren, Phosphor, Eisen und Mangan (Quelle: University of Alaska Fairbanks).

Frisch oder fermentiert? Hauptsache lecker!

Birkenwasser kann in zwei Varianten getrunken werden: frisch (ganz traditionell) oder fermentiert (Lieblingssorten unserer Oma). Unser SAUER Börch ist natürlich fermentiertes Birkenwasser ohne Zusätze, Konservierungsmittel oder Wärmebehandlung. Genau so, wie wir es schon von unserer Oma kennen. Durch den natürlichen Fermentierungsprozess enthält es lebende Kulturen, die gut für die Verdauung sind, sowie 0-0,3g Zucker pro 100ml*, gilt also quasi als zuckerfrei. Neben der ganz puren Sorte haben wir zudem MINTY (unseren Birkenwasser-Pfefferminz-Mix) und RHABARBIE mit leckerem Rhabarber-Geschmack im Sortiment.

Unsere frischen Sorten direkt aus dem frischen Birkensaft sind aufgepeppt mit Sanddorn (Sorte DORN), der leckeren Aronia-Beere (Sorte ARDON) oder anregendem Ingwer (Sorte GINGERLY). Da ist für jeden etwas dabei!

All unsere Birkenwasser-Sorten sind für eine vegetarische (mehreren auch für vegane), laktosefreie und glutenfreie Ernährung geeignet.

* Werte können abhängig von der Ernte variieren

Was sind die Vorteile von Birkenwasser als natürliches Erfrischungsgetränk?

Birkenwasser kann in seiner natürlichen Form mit Kokoswasser verglichen werden, jedoch mit einem runderen und weicheren Geschmack. Deshalb eignet es sich auch besonders gut für die Zugabe weiterer Geschmacksrichtungen. Als Erfrischungsgetränk mit rein natürlichem Zuckergehalt ist es perfekt geeignet für alle, die Zucker reduzieren möchten oder sich ohnehin bereits zuckerarm ernähren. Damit ist Birkenwasser nicht nur lecker und hip, sondern auch die deutlich gesündere Alternative im Vergleich zu herkömmlichen, zuckerhaltigen Durstlöschern. Die natürlichen, positiven Gesundheitsaspekte runden das Geschmackserlebnis zusätzlich mit einem guten Gewissen ab.

Verschiedene Studien zeigen die positiven Effekte von Birkenwasser. So fand zum Beispiel eine polnische Studie der „Polish Botanical Society“ heraus, dass der Konsum von Birkenwasser positive Auswirkungen auf die Lebergesundheit hat, indem Gifte wie Fat, Alkohol, Pestizide und vieles mehr verstärkt ausgeschwämmt wurden. Das PLOS ONE Journal veröffentlichte eine Studie die zeigt, dass Birkenextrakt sogar die Wundheilung beschleunigt.

Durst bekommen? Wir auch!

Mehr über Birkenwasser: